Rotspon

Rotspon - eine hanseatische Tradition

Hamburg ist seit Jahrhunderten eine Stadt der Weinhändler und -kellereien. In den letzten Jahrzehnten haben allerdings fast alle Abfüller ihre Pforten geschlossen. Bei Andersson & Kemnitz wird diese Jahrhunderte alte Tradition durch die eigene Rotsponkellerei erhalten. 

2008 wurde auf 200 qm Fläche einen Barriquekeller mit modernster Abfüll- und Kommissionierungstechnik installiert, um in Hamburg-Billbrook feinen Rotspon reifen und abzufüllen zu lassen.

Zu Zeiten der Hanse begann der Handel mit "Rotspon", einem Rotwein, der auf den Hansekoggen lose in Fässern aus Frankreich in die norddeutschen Hanse-städte importiert wurde und hier in Eichenfässern weiterreifte, bis er von den hanseatischen Weinkaufleuten abgefüllt wurde. Der Name "Rotspon" (Spon = Holzspan) galt als ein besonderes Qualitätssiegel, das von der Kompetenz des Weinhändlers und der Kunst seines Kellermeisters zeugte. Das ist auch heute noch so, obwohl diese schöne Tradition schon fast vergessen schien.

 

 

Kogge Hanse Rotspon - Unser Qualitätssiegel

Wir selektieren unsere Grundweine in Frankreich, verschneiden

diese und bauen sie in unseren Barriques aus amerikanischer und französischer Eiche sorgsam aus. Nach frühestens 3 Monaten, in denen der Wein von der Aufnahme der Holzaromen profitiert, wird er abgefüllt.

Die Cuvée vereint  harmonisch die Vorteile der beiden Hauptrebsorten Cabernet Sauvignon und Syrah, die dem Wein ein gute Struktur und würzige Vielschichtig- keit geben. Seine angenehme Ausgewogenheit wird mit ein wenig Merlot erzielt, der ihn mit seinem weichen vollen Charme elegant abrundet. Ein  kräftiger, fruchtiger und harmonisch-reifer Wein, der sich als perfekter Speisenbegleiter präsentiert, aber auch als Solist ein purer Genuss ist.


Produktinformation


 

Andersson & Kemnitz Weinimport GmbH - Halskestr. 36 - 22113 Hamburg - Tel.: 040 / 797 55 74 12 - Fax: 040 / 797 55 74 67

site created and hosted by nordicweb